Fahrzeugentwicklung

Bereits 1874 begann die Entwicklung der feuerwehrtechnischen Ausrüstung in der Stadt Aue mit der Anschaffung einer ersten Feuerwehrspritze. Die Technik entwickelte sich rasant weiter und muss auch heute ständig auf dem neuesten Stand gehalten werden. In dieser Aufstellung finden Sie die verschiedenen Fahrzeuge, geordnet nach dem Jahr ihrer Indienststellung. Für weitere Details zum Fahrzeug klicken Sie bitte auf das jeweilige Bild.

 

Anschaffung einer ersten Feuerspritze
Erhalt einer ausziehbaren 18-Meter-Leiter
mit Handzug
Schenkung einer 14-Meter-Schiebleiter
von der Stadt Aue
neue mechanische 18-Meter-Schiebleiter
Automobilspritze mit Zweirad Motorspritze
als Anhänger - beides Magirus

Kraftfahrdrehleiter KL 26
Mercedes Benz / Metz
Löschfahrzeug LF 15
Opel Blitz
Löschfahrzeug LF 25 (ehem. KS 25)
Büssing
Löschfahrzeug LF 16
IFA S4000
Löschfahrzeug LF 16
IFA W50
Löschfahrzeug LF 8
Robur LO
Drehleiter DL 30
IFA W50
Tanklöschfahrzeug TLF 16
IFA W50
Schlauchwagen SW3000
IFA W50
 Hilfsrüstwagen HRW 1
Robur LO
Löschfahrzeug LF 16/12
MAN / Ziegler
Mannschaftstransportwagen MTW
VW / Eigenaufbau
Rüstwagen RW 2
MAN / Ziegler
GW-Atemschutz
Mercedes Benz / Schmitz
Tanklöschfahrzeug TLF 16/25
Mercedes Benz / Magirus
Drehleiter DLK 23/12 GL CC
Mercedes Benz / Magirus
Mannschaftstransportwagen MTW
Mercedes Benz Sprinter
Kommandowagen KdoW
VW Passat
Tragkraftspritzenfahrzeug TSF
Mercedes Benz / Magirus
Gerätewagen-Logistik
Mercedes Benz / Guggenmos

Hilfeleistungslöschfahrzeug HLF 20/16
Mercedes Benz / Magirus
   
   

 

Login

Kontakt Infos

Freiwillige Feuerwehr Aue
Poststraße 6
08280 Aue

Telefon: 03771 / 72 3904
Fax:         03771 / 72 2591

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!