Das Jahr 2016 im Rückblick

Das Jahr 2016 war für ein sehr abwechslungsreiches, wie auch forderndes Jahr für die Kameraden der Auer Feuerwehr. Neben dem alltäglichem Einsatzgeschehen standen die regelmäßigen Brandsicherheitswachen, Besuche von KITAs und Schulen, sowie viele weitere Veranstaltungen auf dem Plan.

 

Am Ende des Jahres 2016 lassen sich die 201 Einsätze, davon 49 überörtliche, wie folgt aufschlüsseln:

56 Brandeinsätze

38 Auslösungen von Brandmeldeanlagen

104 Hilfeleistungen (davon 19 Türnotöffnungen)

3 Einsätze bei ABC-Gefahren

 

  • rueckblick_2016_10_1
  • rueckblick_2016_11_1
  • rueckblick_2016_12_1


Die außergewöhnlichsten Einsätze, die sicher in Erinnerung bleiben, waren Alarmierungen zu einem qualmender Schacht, sowie mehrere Frischlinge in einer Notlage. Um auf unsere Einsätze vorbereitet zu sein, haben die aktiven Kameraden beider Löschzüge der Feuerwehr Aue 3847 Stunden Ausbildung am eigenen Standort, während der Kreisausbildung oder an der Landesfeuerwehrschule absolviert. 

Die Ausbildung im Bereich Digitalfunk, sowie die Umrüstung aller Einsatzfahrzeuge nahmen 2016 sehr viel Zeit in Anspruch. Am 17.09.2016 absolvierten Kameraden einen Ausbildungstag im FTZ Pfaffenhain und hatten dort die Möglichkeit intensiv einzelne Einsatzelemente zu trainieren. Am 29.10.2016 fand eine länger geplante Übung gemeinsam mit dem Gefahrgutzug des Erzgebirgskreises statt.

 

Zum Jahresende werfen wir erneut einen Blick auf unsere Personalstatistik:

59 Mitglieder insgesamt, davon:

57 Mitglieder in der Einsatzabteilung (im Altersdurchschnitt von 35 Jahren), davon 2 Frauen

2 Mitglieder in der Alters- und Ehrenabteilung

11 Mitglieder in der Jugendfeuerwehr, davon 3 Mädchen

 

Kameraden der Feuerwehr Aue nahmen wie in den Vorjahren am Crosslauf in Dresden, sowie dem Auer Firmenlauf teil. Die Absicherung des Feuerwerkes des Auer Stadtwerkes am Freitag, sowie die Präsenz am gesamten Wochenende gehörten zum Jahresprogramm. Wir unterstützten das Jubiläum in Neustädtel, das Dorffest im Ortsteil Alberoda, ein Kinderfest auf dem Auer Altmarkt, das Familienfest im Auerhammer Metallwerk, sowie das Feuerwehrfest in Zschorlau. Am Ende blieb sogar noch Zeit für ein Fußballspiel gegen den SV-Auerhammer, sowie einen Besuch der FLORIAN-Messe und einer Feuerwache in Dresden.

 

  • rueckblick_2016_10_2
  • rueckblick_2016_11_2
  • rueckblick_2016_12_2


Am 26.12.2016 um 16:03 Uhr wurden wir das letzte Mal im Jahr 2016 zu einem Schornsteinbrand alarmiert und konnten danach ein ruhiges Weihnachtsfest und einen einsatzfreien Jahreswechsel erleben.

Der Auszug des Feuerwehrtechnischen Zentrums aus dem Gerätehaus Aue wird wohl eine der größten Veränderungen für die Kameraden in 2017. Aber auch Erfreuliches steht 2017 an: für den Löschzug Alberoda wurde noch 2016 aus eigenen Mitteln ein MTW beschafft, der nach Ausbau Anfang 2017 in Dienst gehen kann. Die Beschaffung der neuen Einsatzkleidung läuft und soll bis Ende des 1.Quartales fast umgesetzt sein. 



Login

Kontakt Infos

Freiwillige Feuerwehr Aue
Poststraße 6
08280 Aue

Telefon: 03771 / 72 3904
Fax:         03771 / 72 2591

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!