16.03.18 - Verkehrsunfall

Datum:
  16. März 2018
Einsatzzeit:
  14:19 Uhr - 15:25 Uhr
 Alarmstichwort:
  TH mittel - Verkehrsunfall PKW gegen LKw, 1x eingeklemmt
 Einsatzstelle:
  Aue, B169 zwischen Aue und Lößnitz
 Fahrzeuge:
  ELW 1, HLF 20/16RW 2, GW-Logistik, LF 16/12, TSF, MTW
Weitere Kräfte: 
  FF Lößnitz (HLF 20/16, TLF 16 GMK)
FF Bad Schlema (LF 16/12, RW1)
Kreisbrandmeister (KdoW)
Rettungsdienst (2 RTW, 1 NEF)
Polizei
 
 
Einsatzverlauf:
  Die Feuerwehr Aue wurde zu einem Verkehrsunfall zwischen PKW und LKW auf die B169 Höhe Fahrschulplatz alarmiert. Beim Eintreffen bestätigte sich die Meldung, ein PKW und ein LKW waren aus ungeklärter Ursache kollidiert. Die Fahrerin des PKW wurde dabei in ihrem Fahrzeug eingeklemmt.
Auf Grund der ungenauen Ortsangabe wurde durch die Leitstelle Zwickau 3 Minuten nach der Erstalarmierung die Feuerwehr Lößnitz zusätzlich alarmiert. Nach Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurde nach gemeinsamer Beurteilung mit dem Notarzt eine patientenorientierte Rettung durchgeführt. Die Feuerwehr Bad Schlema konnte den Einsatz auf der Anfahrt abbrechen, die Kräfte vor Ort waren ausreichend.
Zur Rettung wurde das Fahrzeug gesichert und beide Türen, sowie die B-Säule auf der Fahrerseite entfernt. Die Fahrerin kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.
Durch die Feuerwehr wurden auslaufende Betriebsmittel abgebunden und die Straßenmeisterei des Erzgebirgskreises angefordert. Für einen im Fahrzeug befindlichen Hund kam leider jede Hilfe zu spät.
Die Einsatzstelle wurde 15:00 Uhr an die Polizei übergeben, diese hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.
 
 
Fotos:
 
  • 160318_th2_10
  • 160318_th2_11
  • 160318_th2_12

   

Fotos: Feuerwehr Aue / N. Mutschmann

     

 

Login

Kontakt Infos

Freiwillige Feuerwehr Aue
Poststraße 6
08280 Aue

Telefon:

  03771 / 72 3904

Fax:   

  03771 / 72 2591

E-Mail