04.08.13 - Unwetterartiger Starkregen

Datum:
  04.08.2013
Einsatzzeit:
  15:30 Uhr - 18:30 Uhr
 Alarmstichwort:
  Mehrere Einsätze durch Starkregen, Keller und Straßen unter Wasser, Bäume drohen umzustürzen
 Einsatzstelle:
  Aue, gesamtes Stadtgebiet 
 Fahrzeuge:
  HLF 20/16, LF 16/12TLF 16/25, RW 2DLK 23/12
Weitere Kräfte: 
  FF Hartenstein
FF Bad Schlema
 
 
Einsatzverlauf:
  Noch während des Einsatzes der Feuerwehr Aue bei einem Fahrzeugbrand setzte Starkregen ein, vereinzelt trat auch kleinkörniger Hagel auf. Weitere Einsatzaufträge durch die Leitstelle Zwickau ließen nicht lange auf sich warten.
Die Feuerwehr Aue wurde zu mehren Einsatzstellen, verteilt auf das gesamte Stadtgebiet alarmiert. Mehrere Keller waren vollgelaufen, Straßen standen unter Wasser. Auf dem Autobahnzubringer, der S255 drohten mehrere Bäume auf die Straße zu stürzen und mussten mit Hilfe der DLK abgetragen werden. Die Arbeiten waren bis 18:30 Uhr abgeschlossen, größere Sachschäden sind ausgeblieben. Die Wetterdienste haben im Zeitraum des Gewitters eine Niederschlagsmenge von 45 Litern pro Quadratmeter für dem Raum Aue gemessen. 
 
 
Presse:
 
  • th1_040813_1
  • th1_040813_2
  • th1_040813_3

   

Fotos: Feuerwehr Aue

     
Weitere Infos:
  Sturmjäger Erzgebirge

 

Login

Kontakt Infos

Freiwillige Feuerwehr Aue
Poststraße 6
08280 Aue

Telefon: 03771 / 72 3904
Fax:         03771 / 72 2591

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!