02.06.13 - Brand Gartenhaus

Datum:
  02.06.2013
Einsatzzeit:
  08:53 Uhr - 11:15 Uhr
 Alarmstichwort:
  BRAND 2 - Rauchschwaden aus Gartenhaus, Behinderter evtl. im Haus
 Einsatzstelle:
  Aue, Zschorlauer Straße
 Fahrzeuge:
  ELWHLF 20/16, LF 16/12, TLF 16/25TSF, MTW2
Weitere Kräfte:
 

Rettungsdienst (RTW), Polizei

 
 
Einsatzverlauf:
  Inmitten einer bestehenden Hochwasserlage, der Pegel an der Messstelle Aue3 hatte gerade die Alarmstufe 3 erreicht, wurde die Feuerwehr Aue zu einem Brand in einem Gartenhaus alarmiert. Die Einsatzstelle war den Kräften bekannt, dort wurde am Morgen bereits eine Brücke kontrolliert und ein Bewohner zum Verlassen seines ausgebauten Wochenendhauses aufgefordert.
Beim Eintreffen der ersten Kräfte bestätigte sich die Meldung und es wurde, auf Grund der aktuellen Einsatzlage, umgehend eine Nachalarmierung der gesamten Wehr, einschließlich des Löschzuges Alberoda veranlasst. Der Zugang zum Objekt wurde durch den über die Ufer getretenen Zschorlaubach extrem behindert. Zur Menschenrettung und Brandbekämpfung kamen drei Trupps im Innenangriff zum Einsatz. Die Wasserversorgung wurde über eine Tragkraftspritze sicher gestellt, zum Objekt musste über Umwege eine ca. 400m lange B-Leitung verlegt werden. Die dort wohnhafte Person wurde nicht gefunden, sie wurde erst später wieder am Objekt angetroffen. Der Dachbereich des Hauses musste teilweise geöffnet werden, die Restlöscharbeiten zogen sich bis 11:15 Uhr hin. Die Nachkontrolle übernahm der Löschzug Alberoda gegen 12:45 Uhr.
Zur Brandursache und der Schadenshöhe können keine Angaben gemacht werden, die Polizei hat die Einsatzstelle übernommen.
 
 
Fotos:
 
  • 1
  • 2
  • 3

   

Fotos: Feuerwehr Aue

     

 

Login

Kontakt Infos

Freiwillige Feuerwehr Aue
Poststraße 6
08280 Aue

Telefon: 03771 / 72 3904
Fax:         03771 / 72 2591

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!