Einsätze der Feuerwehr

Die Aufgaben einer Feuerwehr haben sich in den letzten Jahren wesentlich verändert. Immer noch gehört das Löschen von Bränden jeglicher Art zu einer der Hauptaufgaben. Dazu kommen immer mehr Einsätze zu Hilfeleistungen der verschiedensten Art, z.B. nach Verkehrsunfällen, bei Gasgeruch, zu Türnotöffnungen für den Rettungsdienst, bei ausgetretenen Gefahrstoffen, bei verunreinigten Straßen, umgestürzten Bäumen auf Verkehrswegen oder auch Einsätze bei  Hochwasser.

Von den Kameraden der Feuerwehr Aue werden in einem Jahr zwischen 120 bis 140 Einsätze, davon der größte Teil ehrenamtlich, abgearbeitet.
Abhängig vom Einsatzstichwort und der Alarmierung übernimmt eine diensthabende Gruppe kleinere Einsätze. Diese, ständig einsatzbereiten 3 Kameraden entlasten so ab 16:00 Uhr alle restlichen Einsatzkräfte.
In den Einsatzübersichten auf unserer Internetseite finden Sie die Auflistungen aller Einsätze der Feuerwehr Aue. Auf einige wollen wir mit detaillierten Einsatzberichten genauer eingehen. 

 

 

 

Warum veröffentlichen wir Einsatzberichte?
Die Frage ist durchaus berechtigt. Wir haben uns ganz bewusst im Rahmen unserer Öffentlichkeitsarbeit dafür entschieden, über spezielle Einsätze mehr zu berichten und diese teilweise in Bildern darzustellen. Sollten die grundlegenden Aufgaben der Feuerwehr in der Bevölkerung bekannt sein, fehlen doch Hintergrundinformationen und Kenntnisse im Detail.
Wir berichten jederzeit sachlich, nennen keine Namen und machen Fahrzeugkennzeichen oder -kennzeichnungen unkenntlich. Es werden keine Fotos von Verletzten oder in Notlage befindlichen Personen veröffentlicht. Eine Weitergabe von Fotos an die Presse lehnen wir ab. Wir distanzieren uns von allen Vermutungen oder Spekulationen zu Unfallhergängen oder Brandursachen, dies ist Aufgabe der Emittlungsbehörden.

Eine Übersicht aller Einsatzberichte, mit der Möglichkeit einer Filterung, bzw. einer Sortierung finden Sie hier.

Login

Kontakt Infos

Freiwillige Feuerwehr Aue
Poststraße 6
08280 Aue

Telefon: 03771 / 72 3904
Fax:         03771 / 72 2591

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!